Tuesday, December 6, 2016

Schultze Gets the Blues Fotos

Dieser Film beginnt mit einem Mann namens Schultze, der eine Ruhestandsfeier in den Minen hat. Seine Mitarbeiter geben ihm eine Salzlampe für ein Ruhestandsgeschenk. Er ist mit drei anderen Freunden im Ruhestand. Schultze ist kein sehr gesprächiger Mann und diese beiden Freunde sind alles. Seine Mitarbeiter singen zu ihm und seinen Freunden in dieser Szene. 
Schultze mag der Polka mit seinem Akkordeon spielen. Sein Vater war ein großer Akkordeon Spieler.  Aber Schultze mag amerikanisch Musik besser und er will amerikanisch Musik spielen. Niemand in seine Stadt mad dieses Musik. In dieser Szene schreit die Stadt auf ihn, um die amerikanische Musik spielen zu stoppen. 
Schultze will wirklich nach Texas gehen, aber es ist sehr teuer. Seine Freunde überraschen ihn mit einem Ticket nach Texas. Sie werfen ihm auch eine Geburtstagsfeier in seinem Garten. Schultze ist sehr glücklich. Seine Freunde sehen ihn ab.
Schultze geht nach Texas und holt sich ein Boot. Er geht nach Louisiana und hört Musik. Er liebt die Musik. Es inspiriert ihn und berührt sein Herz. Schultze ist glücklich. 
Schultze feiert die ganze Nacht und schläft auf einer Veranda in Louisiana. Es ist ein Vollmond über ihm und Musik in seinen Träumen. Er nimmt seinen letzten Atemzug. Seine Freunde transportieren seinen Körper zurück in seine Heimatstadt und sie werfen ihm eine Beerdigung. Er beendet sein Leben mit Freunden und guter Musik.

Monday, December 5, 2016

Deutsch Prüfung Korrektur

K.
1. Er musste lange suchen, um ein hübsches Zimmer in einer kleinen Pension zu finden.
2. Er war eine Woche in Wien, ohne den Stephansdom einziges mal sich zu sehen.
3. Er saß jeden Tag im Cafe, statt in ein Museum zu gehen.
4. Er verbrauchte eine Woche in Wien, ohne einziges Bild zu sehen.
5. Er schaute sich mehrere Filme im Kino an, statt einmal ins Theater auch zu gehen.
6. Er ist wohl nach Wien gefahren, um nur im Cafe zu sitzen und die herrlichen Torten zu essen.

I.
1. Fünf junge Ostdeutsche fliehen in den Westen, denn sie wollen mehr Freiheit.
2. Konrad kann nicht mitgehen, weil er hingefallen ist.
3. Konrad macht als Physiker Karriere, während Sophie, seine Freundin, als Model in Westberlin arbeitet.
4. Konrad und Sophie sehen sich in Prag wieder, obwohl sie nicht zusammenbleiben können.
5. Konrad geht auf die Straße, nachdem er dass die mauer offen ist hört.
6. Konrad und Sophie stehen sich auf der Straße wieder, aber sie sagen nichts.